Skip to content
News

Beeindruckende Effekte erzielen – mit Reißlack

Gegen Ende des Jahres möchten wir Ihnen eine besondere Wandgestaltung vorstellen, die nicht nur in die vorweihnachtliche Zeit passt. Ein bisschen festlich und ein bisschen shabby-chic. Es geht um die sogenannte Krakeliertechnik.

Mit Reißlack beeindruckende Effekte erzielen

Durch das Verwenden von aufeinander abgestimmten Acryllacken wird ein antik wirkender, sogenannter krakelierender Effekt erzeugt.

Viele Untergründe lassen sich so verschönern: Holz, Metall, Kunststoff sogar Papier oder Leinwand sind denkbare Anwendungsflächen. Wir haben Wand- und Deckenflächen bearbeitet.

Die Wand wurde in zwei verschiedenen Grautönen und zusätzlich mit Glitzereffekt gestrichen. Der dunklere Grauton umrandet den Kamin. Beide Farben fügen sich harmonisch ins Gesamtkonzept ein.

Kuppelförmige Aussparung als Höhepunkt im Raum

Zweifellos ist die Gestaltung der kuppelförmigen Aussparung in der Decke der Höhepunkt im Raum. Die Kuppel bietet Platz für eine exklusive Deckenlampe. Auch hier wurde mit Reißlack gearbeitet, allerdings in einer anderen Zusammensetzung, so dass die Risse breiter wurden.

Aus der richtigen Perspektive betrachtet sieht es beinahe aus wie ein Weihnachtsstern. Mit diesem Bild im Kopf wünschen wir Ihnen und Ihren Familien geruhsame und fröhliche Weihnachtsfeiertage und ein erfolgreiches, glückliches und vor allem gesundes neues Jahr 2021.

2 Kommentare

  1. Wir wollen im Sommer gern unser Haus neu streichen lassen. Es ist gut zu wissen das man die Reißlackmethode auch auf Holz verwenden kann. Hoffentlich finden wir einen Malerbetrieb, der sich damit auskennt.

  2. Wir möchten die Wände in unserer Wohnung streichen. Gut zu wissen, dass man mit Reißlack beeindruckende Effekte erzielen kann und für viele Untergründe geeignet ist. Dennoch werden wir uns wohl einen Maler suchen, der uns hier hilft.


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.